Nadac Hoopers Agility

 

NADAC Hoopers (HoopAgi bei Polydog) ist eine Sportart, bei der der Hund einen nummerierten Parcours absolviert. Der Mensch läuft dabei nicht mit dem Hund mit, sondern führt auf Distanz mit Sicht- und Hörzeichen. Der Hund lernt sich zu lösen und Richtungswechsel auch auf Entfernung anzunehmen. Es geht darum, den Hund schicken und auch in Distanz kontrollieren zu können. Der Parcours besteht aus Hoops, Tunnels, Gates und Fässern.
DIe Unterschiede zum Agility sind dabei unter anderem:

  • Führung auf Distand, Hoops, die druchlaufen werden
  • Gates als Trainingshilfsmittel oder Parcourselement
  • Fässer, die umlaufen werden
  • Tunnellänge 1m, Tunneldurchmesser 80cm
  • besonders weitläufige Parcours
  • keine Sprünge, Zonenhindernisse oder 12er Slalom

Unsere Kundschaft

Alle, die Freude daran haben, ihrem Vierbeiner Unterschiedliches beizubringen und ihren Hund geistig und körperlich auslasten wollen. Vorhandener Grundgehorsam (Grundbefehle wie "Sitz", "Platz", "Warten" sowie das Gehen an lockerer Leine) ist eine Voraussetzung zur Teilnahme in der "Nadac" Gruppe.

Zeit

Unsere "Nadac" Gruppe trainieren jeweils am Montag von 17:00 bis 18:00 Uhr unter der Leitung von Monika Ballerini.

Bitte beachte die allgmeinen Informationen zu unseren Plauschgruppen.